Das Elsass mittelalterlich

In Frankreich kann man nicht nur gut Wein testen, sondern auch einige mittelalterliche Städte und Sehenswürdigkeiten besichtigen. Wir waren im Elsass, das in der Vergangenheit öfter zwischen „deutscher“ und französischer Zugehörigkeit schwankte. Dementsprechend muss man nicht zwingend Französisch sprechen, sondern kommt auch mit Deutsch(aber auch Englisch) recht weit. Bei wirklich schönem Wetter konnten wir mehrere niedliche und gut erhaltene mittelalterliche Städte durchstreifen: Munster, Eguisheim, Requewihr und Colmar.
Der Ort Eguisheim ist ein Paradebeispiel für den Aufbau einer mittelalterlichen Stadt: wie man auf dem Foto unten sehen kann, führt eine Ringstraße um die Eguisheimer Kernstadt in deren Mitte sich die kleine Burg mit der St.-Leo-Kapelle befindet. (Für Geschichtsinteressierte: Leo ist der Papst, der das Zölibat eingeführt hat.) Was auch sehr schön ist: auf der Rückseite der Häuser der linken Seite kann man noch die Reste der Stadtmauer erkennen. In Requewihr sind die Häuser auch gut erhalten aber die Stadt ist voller Touristen und auch sehr bunt gestaltet (Disneyland lässt grüßen).
P1000957

Wir haben unsere Zeit aber nicht nur in mittelalterlichen Städten verbracht, sondern haben auch eine Burg besichtigt: die Haut-Koenigsbourg (deutsch: Hohkönigsburg; s. Foto unten). Dort konnte man erst einmal eine Vorstellung davon bekommen, wie wenig Platz doch in so einer Burg ist: selbst das Zimmer der Kaiserin ist vielleicht 20 Quadratmeter groß und der größte Saal vielleicht 70. Was man auch sehen kann, sind verschiedene Arten von Waffen und Rüstungen.

P1010243

Alles in allem kann man nur sagen – schönes Wetter – guter Wein – leckeres Essen – interessante Orte – top!

Jane_Eyre87

Im Gegensatz zu den anderen habe ich etwas Geisteswissenschaftliches studiert: Germanistik und Anglistik (wie man vielleicht schon von meinem Namen her schlussfolgern kann ;) ) auf Gymnasial- bzw. Gesamtschullehramt. Ich bin gerade auch noch im Referendariat und übe fleißig Lehrer zu sein. Wie schon auf einer anderen Seite erwähnt, mag ich, wie die anderen auch, sehr gerne alle möglichen Arten von Spielen, lese aber auch gerne (am liebsten Dystopien) und seit letztem Jahr folge ich dem Häkel-Trend ^^.
Posted in Inspiration-O-Matic.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>