Author Archives: Cookie

Cookie

Ich bin.. hmm, wie fange ich nun am Besten an? Mit dem Trivialen: Ich bin Cookie :) Und wie drücke ich nun am besten aus, wie ich mich in Science-O-Matics und in !∃2.0 einbringe? Vielleicht kurz zu mir: Ich habe Mathe mit einem Schwerpunkt in der reinen Mathematik studiert, nach meinem Abschluss dann ein Jährchen mal ein wenig Geld verdient in der ABAP Entwicklung, dann bin ich zurück zur Uni, habe mit einem kurzen Exkurs in die mathematische Optimierung mein Wirtschaftsmathe Diplom vollendet und mache gerade meinen Doktor in der quantitativen Forschung der Wirtschaftswissenschaften, also Optimierung auf Wirtschaftsseite, Modelle aufstellen, Algorithmen analysieren, anpassen oder entwickeln, implementieren.. Ist echt cool :D Also im Herzen Mathematikerin. Nein, Informatikerin.. Beides halt ^^ Für !∃2.0 mache ich vor allem Mathemagie und deren Umsetzung, aber auch viele andere Hintergrundmodelle. Sachen, die man in Spielen schon immer mal cool gefunden hätte.. "einfach" mal umgesetzt als eigenständiges Feature. So ist zum Beispiel die Generierung der Umwelt zum größten Teil aus meiner Feder. Hmm.. was schreibt man sonst noch in eine Vorstellung rein? Das Alter? - Vergesst es, nach dem Alter einer Dame fragt man nicht :P Hobbies? Tja, Computerspiele, wie man sich wohl denken kann ^^ Aber auch LARP, Gesellschaftsspiele und Trading Card Games, nähen und Sport würde ich dazu zählen.. Ehrlicherweise auch Shoppen, Schuhe und Klamotten ;) Ach, warum ich Cookie heiße? Das sollte schnell klar werden ohne dass ich es ausführe ;)

Mode: burgundische Gotik im 14. Jahrhundert

Gotikkleid mit Hexenfenstern

Gotikkleid mit Hexenfenstern

Das Haus Valois-Burgund herrschte von 1363 bis 1477 (siehe Wikipedia) über große Teile der Niederlande, Nordfrankreich und – natürlich – Burgund. Auf der Suche nach mehr Grazie und Eleganz wurden die Kleider enger, die Überkleider ausgeschnittener – die Armausschnitte, in der Form Hexenfenster genannt, erlaubten Einblick auf das am Oberkörper eng anliegende Unterkleid. Die Ärmelausschnitte waren oft mit Bändern oder Fell verziert. Aus meiner Sicht, ist dies das typisch mittelalterliche Kleid. Wie das gemeint ist? Es ist die Kleidform, die den meisten wohl spontan in den Sinn kommt, wenn nach mittelalterlicher Kleidung gefragt :) Und zu Recht, wie ich finde – eine sehr kleidsame und doch bequeme Angelegenheit :)

Gotikkleid

Gotikkleid

So toll diese Kleider auch sind, hierzu wird es kein neues Nähprojekt geben – warum nicht? Wie ihr vielleicht schon in vergangenen Posts (zum Beispiel im Post zur NordCon) gesehen habt.. habe ich schon ein Kleid, was ziemlich genau in diese Zeit passt. Ein schönes indigoblaues Leinenunterkleid und ein naturfarbenes Leinenüberkleid mit Hexenfenstern. Für eine LARP Con (Foto auch von dort, schön war’s :)) umgestaltet mit Fellbesätzen – auch dies war in nördlichen Gefilden damals durchaus üblich :)

Posted in Inspiration-O-Matic, Off-Topic-O-Matic. Tagged with , .

Update: Entwicklungsstand KI Prototyp

Grobkonzept KI

Grobkonzept KI

Soo.. mal ein kurzes Update zum Stand der Dinge für den zweiten Science-O-Matic Prototypen: die oberen beiden Ebenen der KI :) Ein grobes Konzept mit beteiligten Parteien, Ablauf und Datenhaltung steht, rechts im Bild einmal verknappt dargestellt. UML Diagramm mit den Klassen und die Klassenrümpfe im Coding stehen. Die Datenbank hierzu ist auch schon aufgestellt, alle Tabellen angelegt, momentan bin ich gerade dabei, den DBHandler (siehe Ordnung schaffen: eine Datenbank Handlerklasse) für die neue Datenbank, die neuen Tabellen und vor allem die neuen, zu puffernden Daten anzupassen und hoffe, die Tage mit dem Programmieren der eigentlichen Logik beginnen zu können :)

Posted in Code-O-Matic. Tagged with , .

..and I’m back in the game!

Ich wollte nur kurz melden, dass ich, naja, wieder im Spiel (irgendjemand den Wortwitz mitbekommen? :P) bin :) Die letzten Wochen waren (von der Arbeit aus) einfach so unglaublich voll – ich bin nicht wirklich zu irgendetwas anderem gekommen. Aber mittlerweile ist alles wieder normal und ich habe schon mit dem Konzept für den KI Prototypen begonnen :) Ich freu mich aufs Projekt und aufs Programmieren – vielleicht schon dieses Wochenende :)

Posted in News-O-Matic.

How-To: Modellieren mit RL Materialien: (1) Kuchen und Marzipan

Cookie mit Auto

Cookie mit Auto

Willkommen zum ersten Teil meiner neuen Tutorialreihe :) Wohl nicht so technisch, nicht so ernst gemeint und nicht so spielrelevant wie die Python Scripting in Blender Reihe, aber wie ich finde genau das Richtige für den Moment :) In diesem ersten Teil wollen wir mit Kuchen (und Marzipantopping) modellieren, ähnlich wie schon den Jazz Jackrabbit vor einigen Monaten. Nur für den Start vielleicht nicht ganz so gigantiös ;) Am Ende dieses Tutorial könnt ihr

  • mit Kuchen einfache Formen modellieren und
  • Marzipanverzierungen erstellen.

Continue reading

Posted in Off-Topic-O-Matic. Tagged with , , , .

Mode: spanische Mode

Anna von Österreich (1571)

Anna von Österreich (1571)

Mitte des 16. Jahrhunderts verbreitete sich der strenge, fromme spanische Stil in ganz Europa. Korsetts, Halskrausen und Reifröcke wurden eingeführt, die Kleider enger, die Farben dunkler. Auffallend sind die betonten Schultern und die überlangen Ärmel des Oberkleides. Die Strenge der Kleidung an sich wurde wett gemacht durch Perlen, Edelsteine und goldene Manschetten, aber auch durch viel Schmuck wie Ketten, Ringe und Diademe. Rechts zu sehen ein Gemälde von Anna von Österreich von 1572, in einem Outfit in Schnitt und Farbwahl, aber auch in den Accessoires (Perlen, Ringe, Spitzentaschentuch) typisch für diese Zeit ist. Obwohl diese Modeepoche einige schöne Stilelemente wie die extravaganten Ärmel bereitstellen, freut mich doch die Auflockerung (und damit das Ende der Modeepoche spanische Mode) nach der Jahrhundertwende.

Posted in Inspiration-O-Matic. Tagged with , .

kurze Notiz: neues Thema :)

So.. die Suche nach einem neuen Thema ist vorbei, ich habe mich entschieden: die obersten beiden Ebenen der KI sollen es sein :) Noch sind wir / bin ich in der Brainstormingphase.. Ich melde mich, wenn es was zum melden gibt :)

Posted in News-O-Matic. Tagged with , .

How-To: Python Scripting in Blender: (6) Add-On Programming

In diesem (vorerst?) letzten Teil der Python in Blender Tutorialreihe wollen wir unser Pyramidenprogramm als Add On installieren, so dass wir das Skript nicht mehr über das Textfenster laden und ausführen müssen. Am Ende dieses Tutorials könnt ihr

  • ein Skript so anpassen, dass es in Blender als Add-On installierbar ist und
  • Add-Ons installieren.

Add-On Page

Continue reading

Posted in Code-O-Matic, Graphic-O-Matic. Tagged with , , .

Kleidentwürfe: Directoire

Kleidentwurf: Directoire

Kleidentwurf: Directoire

Inspiriert von früheren “Recherchen” ( = schöne Bilder von tollen Kleidern schauen) habe ich schon vor einer Weile mal einen Entwurf für ein Kleid im Directoire Stil gezeichnet. Das Schnittmuster (für das linke Kleid) ist auch schon fertig, ein fließender, weißer Stoff und blauer Stoff für die Zierbänder ist auch schon gekauft. Yeah, ein neues Nähprojekt :) Ich halte euch auf dem Laufenden :)

Posted in Off-Topic-O-Matic. Tagged with .

zweiter Tag NordCon :)

Und ein weiterer schöner Tag mit NordCon Besuch :) Leider mit nicht ganz so schönem Wetter, aber wieder mit schönen Workshops und allem Tollem Drumherum :)

Cookie auf der NordCon - Tag 2 :)

Cookie auf der NordCon – Tag 2 :)

Posted in Off-Topic-O-Matic. Tagged with .

..gleich das nächste Fest: die NordCon :)

Und zwei Wochen nach der RPC gleich die nächste Con: Seit gestern ist hier in Hamburg die NordCon, heute haben Chro und ich uns mal in Schale geschmissen und einen schönen Nachmittag mit LARP Schlachten, Met und Stöbern verbracht :)

Chro auf der NordCon

Chro auf der NordCon

Cookie auf der NordCon

Cookie auf der NordCon

Posted in Off-Topic-O-Matic. Tagged with .

Wirtschaft und Handel

Ein weiteres mögliches Thema wäre die Entwicklung eines Wirtschaftssystems inklusive Handelssystem, Monitoring und Steuerungsmöglichkeiten. Es soll in unserem Spiel einen geschlossenen Geldkreislauf geben. Geschlossener Geldkreislauf, also geschlossene Volkswirtschaft heißt in unserem Falle auch, dass alle Teilnehmer in Wirtschaftssystem (Spieler und NPCs) einen festen Geldbetrag haben und damit agieren. Während über das Verhalten der Spieler nur Annahmen getroffen werden können und wir dieses Verhalten auch nur indirekt steuern können, sollten sich die teilnehmenden NPCs nach Regeln verhalten, die der Stabilität des Systems zuträglich sind. Als Ziele lassen sich also festhalten:

  1.   langfristig stabiles Preisniveau
    1. gleichbleibende Anfangsbedingungen für neue Spieler
    2. kein “Explodieren” der Geldmenge
    3. keine übermäßige Differenz zwischen armen und reichen Spielern
  2. geringe Konjunkturschwankungen

Die uns zur Verfügung stehenden Steuerungsmöglichkeiten sind:

  • Events zur Erhöhung / Senkung der Geldmenge
  • Verhalten der teilnehmenden NPCs

Continue reading

Posted in Theory-O-Matic. Tagged with .

nun auch mit Ton: der erste Blogartikel ist vertont :)

Yay :) Gestern haben wir den ersten Blogartikel auch zum Anhören (und Anschauen) veröffentlicht :) 30 Minuten Erklärungen meinerseits zum Artikel Verhalten der NSCs sind bei YouTube hochgeladen :) Freu mich über Klicks und Feedback :)

Posted in News-O-Matic, Theory-O-Matic. Tagged with , .

Den (eigenen?) Weg finden

In diesem Artikel möchte ich einen Gedanken zur Wegfindung von NSCs mit euch teilen. Wie kann ein NSC einen Weg finden, ohne dass ein offizieller Pfad existiert? Und ohne dass – noch viel schlimmer – geskriptete Wege hinterlegt werden? Aber gleichzeitig auch ohne dass der NSC allwissend ist, die Wege besser findet als der Spieler und ohne dass er, alles bisher gewesene ignorierend, außerhalb von Städten und offiziellen Wegen rein nach Himmelsrichtungen läuft? Nun habe ich schon mehrfach das Wort offizieller Weg / Pfad genutzt, was ist eigentlich ein Weg?

“Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.” (Franz Kafka)

Dieses schöne Zitat von Kafka war sicherlich im übertragenen Sinn gemeint, stimmt aber auch in seiner wörtlichen Bedeutung.

Continue reading

Posted in Theory-O-Matic. Tagged with , , .

How-To: Python Scripting in Blender: (5) User Interface

UI Panel: Pyramide

UI Panel: Pyramide

In diesem fünften, vorerst vorletzten Python in Blender Tutorial wollen wir uns mit der Erstellung von einfachen User Interfaces befassen. Wir wollen für unser Tutorial Programm ein kleines UI mit zwei eingebbaren Floatzahlen für die Höhe und die Breite der Pyramide und einem “Build!” Button (siehe Graphik rechts) schreiben. Am Ende dieses Tutorials könnt ihr

  • Button Panels erstellen,
  • Eingabefelder erstellen und
  • Buttons anzeigen lassen und mit Funktionen belegen.

Continue reading

Posted in Code-O-Matic, Graphic-O-Matic. Tagged with , , .

Mode: Directoire

Luise von Mecklenburg-Strelitz (1802)

Luise von Mecklenburg-Strelitz (1802)

Als nach der französischen Revolution 1794 das Direktorium (französisch: Directoire) das Ancien Régime ablöste, änderte sich auch die Mode radikal. Wie in der Politik auch wurden alte Zwänge abgelegt, Korsetts, Reifröcke und Perücken wurden in den Keller verbannt. Neo-Klassizismus bestimmte die Mode der Frauen, Kleider und Frisuren waren angelehnt an die hochstilisierten Zeiten der Antike. Weiße, weiche, fließende und dünne Stoffe, lockere Schnitte, rosige Wangen und jungfräuliche Lockenkränze bestimmten das Bild. Rechts ein wunderschönes Beispiel aus dieser Zeit, ein Gemälde von Luise von Mecklenburg-Strelitz von 1802. Leider endete die Zeit des Fokus auf die unverfälschte weibliche Schönheit mit der nächsten politischen Wendung – die Krönung von Napoleon 1804 läutete ihr langsames Ende ein.

Posted in Inspiration-O-Matic. Tagged with .