Category Archives: Off-Topic-O-Matic

Schön gesagt.. (10)

“Es ist viel mehr wert, jederzeit die Achtung der Menschen zu haben als gelegentlich ihre Bewunderung.” – Jean-Jacques Rousseau

In diesem Sinne, Weg weitergehen, nicht abbringen, aber auch nicht gegen Verluste anderer durchboxen. Auf ins Jahresende und in ein hoffentlich besseres 2015 :)

Posted in Off-Topic-O-Matic. Tagged with .

Schön gesagt.. (9)

“Solange man neugierig ist, kann einem das Alter nichts anhaben.” – Burt Lancaster

Und wieder mal verliere ich mich in einer Unibibliothek wie ein Kind im Spielzeugparadies.. So lange man neugierig ist und so ;)

Posted in Off-Topic-O-Matic. Tagged with .

Frohen St. Martinstag :)

Martinsbrezeln

Martinsbrezeln

Allen einen schönen St. Martinstag :) Ich hoffe, ihr verbringt einen gemütlich-romantischen St. Martinstag mit Martinsumzug, singen gehen und Allem, was dazu gehört :) Warum ich dazu einen Post mache und ein Bild von (natürlich selbst gebackenen) Martinsbrezeln poste? Weil mir in meinem ersten Jahr weg von der Heimat aufgefallen ist, dass Martinsbrezeln eine sehr lokale Tradition sind und dass man dementsprechend diese weder im Süden in Darmstadt noch hier oben im Norden bekommt. Und weil ich ein kleiner Lokalpatriot bin dachte ich mir, ich bringe mal ein bisschen heimatliche Tradition in den hohen Norden (und mit diesen Blogeintrag in unseren Blog). Auf lokale Traditionen :)

Posted in Off-Topic-O-Matic. Tagged with , .

Schön gesagt.. (8)

“Tätigkeit ist der wahre Genuss des Lebens, ja das Leben selbst.” – August Wilhem von Schlegel

Es ist früher Morgen, ein (angenehm) voller Tag liegt vor mir, und ich freue mich drauf. Denn ja, an genau so Tagen weiß man doch, dass man lebt :)

Posted in Off-Topic-O-Matic. Tagged with .

Schön gesagt.. (7)

“Bäume sterben aufrecht.” -Alejandro Casona

Ich will hier nicht ins Detail gehen, ich will hier nicht mit jammern anfangen (was hoffentlich eh nicht in meiner Art liegt), aber aus aktuellem Anlass verschiebe ich den Veröffentlichungstermin des nächsten fachlichen Artikels von heute auf Sonntag um stattdessen dieses schöne Zitat mit euch zu teilen :) So wahr.. In diesem Sinne, auf in den verbleibenden Tag *sich stark fühl*

Posted in Off-Topic-O-Matic. Tagged with .

Schön gesagt.. (6)

“Das Geheimnis des Erfolges liegt in der Beständigkeit des Ziels.” – Benjamin Disraeli

So.. wieder mal sträubt es sich in mir davor, das KI Coding wieder auszupacken, wieder Stunden in dieses Loch ohne Boden zu versenken, wieder und wieder kleine und große Fehler zu finden und zu fixen. Vielleicht sollte ich doch einfach erst einmal etwas anderes umsetzen? Und da kam mir dieses schöne Zitat von Benjamin Disraeli in den Kopf. Recht hat er! Auf ans Werk :)

Posted in Off-Topic-O-Matic. Tagged with .

Schön gesagt.. (5) Denken

“Das Denken gehört zu den größten Vergnügungen der menschlichen Rasse.” – Bretolt Brecht, Galilei

Momentan läuft es einfach. Forschung geht voran, viel Zeit investiert, aber auch viel geschafft und glücklich dabei gewesen. Denn eigentlich.. gibt es doch kaum was schöneres, als über etwas nachzudenken :)

Posted in Off-Topic-O-Matic. Tagged with .

Ein paar Gedanken zu Early Access

Die Idee ein noch nicht fertig gestelltes Spiel zu verkaufen, ist nun schon nicht mehr wirklich neu. Ob Early Access oder Crowdfunding, dieses Konzept lebt davon, dass Fans für etwas bezahlen, was noch nicht in einen Zustand ist, für den man normalerweise Geld auf den Tisch legen würde.

Early Access ist momentan vor allem durch Steam auf dem Vormarsch. Ich habe in letzter Zeit beobachtet, dass im Gegensatz zum Crowdfunding das Konzept des Early Access immer häufiger kritisiert wird. Außerdem gibt es einige kontroverse Kommentare darüber, wie Kritiker und Presse mit solchen Spielen umgehen sollen. Ich glaube die Kontroverse entsteht dadurch, dass Early Access Spiele bei Steam genauso verkauft und beworben werden wie fertige Spiele. Dadurch wird verschleiert, dass es sich bei Early Access eigentlich um eine Art Crowdfunding handelt.

Mit Crowdfunding habe ich so meine Probleme, denn in der Regel erhält man über ein Spiel das man unterstützt nur sehr sehr wenige Informationen und ich kann auch kaum beurteilen wie seriös eine Kampagne ist und ob das verlangte Geld überhaupt angemessen ist.

Early Access dagegen empfinde ich als sehr angenehmes Prinzip, denn der Entwickler muss etwas vorlegen. Vor dem Kauf kann ich mir den aktuellen Stand ansehen und entscheiden, ob ich mein Geld dafür ausgeben möchte.

In letzter Zeit ist häufig die Rede von „Earth: Year 2066“ das in so einem desolaten Zustand ins Early Access Programm aufgenommen wurde, dass man es eigentlich nur als Betrügerei bezeichnen kann. Mittlerweile war selbst Steam gezwungen es zu entfernen und den Käufern ihr Geld zurückzugeben. Nun wird dieses Beispiel oft herangezogen um Early Access als Geschäftsmodell zu verteufeln, dabei ist es eigentlich ein Beispiel dafür, warum es eben ein gutes Modell ist.

Wäre Earth: Year 2066 als Crowdfunding gestartet, hätte man vermutlich einfach nie wieder etwas davon gehört und alle hätten sich gewundert was daraus eigentlich geworden ist, aber konnte jeder der nicht zu faul war das Spiel einfach mal bei Youtube einzugeben, sofort sehen, dass das ganze Projekt Abzocke ist.

Sicher: Early Access funktioniert nicht für alle Spiele, wer sich aber ein bisschen Zeit nimmt zu schauen was sich hinter einem Projekt verbirgt, läuft relativ wenig Gefahr über den Tisch gezogen zu werden. Ich habe auf die Weise schon einige spiele gekauft und bis jetzt nicht wirklich schlechte Erfahrungen gemacht. Statt dessen kann ich einigen meiner Lieblingsspiele beim wachsen zusehen und dass macht mir sehr großen Spaß.

Posted in Off-Topic-O-Matic.

Schön gesagt (4)

Müde macht uns die Arbeit, die wir liegen lassen, nicht die, die wir tun. – Marie von Ebner-Eschenbach

“Per aspera ad astra.” – lateinische Redewendung

Nach stundenlangem (und letzendlich erfolgreichem) Fehler suchen, Fehler finden, Fehler fixen, nächsten Durchlauf starten gerade das erste Mal auf die Uhr geschaut – ich glaub der Freitag gilt als quasi vorbei.. Und gleich fielen mir einige Zitate ein, die meine Gedanken dazu einfangen, vor Allem den Gedanken, dass mir ein weiterer so verbrachter Tag nichts ausmacht.. Zum einen lähmt geschaffte Arbeit tatsächlich nicht so wie liegen bleibende.. zum Anderen.. glaube ich daran, dass sich das Ergebnis lohnen wird, und sei es nur durch Erkenntnisgewinn :) Durch das Rauhe zu den Sternen :)

Posted in Off-Topic-O-Matic. Tagged with .

Frohe Ostern!

Gleich geht’s für uns auf zum Osterbrunch, und natürlich bringe ich dorthin Backwerk mit. Und was würde sich als Mitbringsel zu Ostern zur einem Osterbrunch voller Nerds besser eignen als ein bekanntes Easter Egg? Das Setting ist Day Of The Tentacle, gut erkennbar representiert durch ein (ziemlich großes), knatschgrünes Osterei mit Saugnapfringen :)

Grün-Tentakel Osterei

Grün-Tentakel Osterei

Maniac Mansion Disketten

Maniac Mansion Disketten

Und welches Easter Egg ist wohl gemeint? Ach, der wahre erd ist mir hier wahrscheinlich schon einen Schritt voraus, aber ich sag’s euch trotzdem: Das Easter Egg ist die komplette Version des Day of the Tentacle Vorgängers Maniac Mansion. Dargestellt wird dieses Easter Egg durch die Füllung des Grün-Tentakel Ostereis: Die Hülle des Ostereis ist aus ca. 3-4cm dicken Schichten aus Marmorkuchen, Nusskuchen und Käsekuchen, im entstehenden Hohlraum sind diskettenförmige Kekse mit Maniac Mansion Labels. So, wir müssen nun los, ich bin gespannt wer’s erkennt ;)

Posted in Off-Topic-O-Matic. Tagged with , .

Schön gesagt.. (3)

“Eines Tages werden Maschinen vielleicht denken können, aber sie werden niemals Fantasie haben.” – Theodor Heuss

Ein weiteres schönes Zitat, hier passend zum aktuellen KI Thema :) Ob es wahr ist, schwer zu sagen, das wird die Zeit wohl zeigen. Ich muss sagen.. mir reicht es, wenn meine NSC sich ans “denken” ranrobben ;)

Posted in Off-Topic-O-Matic. Tagged with .

Schön gesagt.. (2)

“Für das Können gibt es nur einen Beweis, das Tun.” – Marie von Ebner-Eschenbach

So.. gerade meinen ersten Halbmarathon absolviert :D Hat Spaß gemacht und damit ist auch gleich ein mir selbst gestecktes Ziel für dieses Jahr geschafft :) Ich dachte mir, dass ich das kann, aber nun habe ich es (mir) auch bewiesen :)

Posted in Off-Topic-O-Matic. Tagged with .

Schön gesagt.. (1)

“Der Einfall ist ein Schritt mit dem Siebenmeilenstiefel, die Ausführung der Weg zurück zu Fuß.” – Peter Tille

Zeit für eine neue Artikelreihe :) Ich weiß nicht, wie stark das schon durchgeschimmert hat in meinen bisherigen Artikeln, aber.. ich bin ein Riesenfan von Zitaten. Lebensweisheiten, interessante Erkenntnisse, Lebensarten, kleine Schmankerl, so gewandt, schön und treffend ausgedrückt, wie ich selber es niemals könnte. Und beginnen will ich damit mit dem obigen Zitat von Peter Tille, einem deutschen Schriftsteller. Dieses Zitat drückt sooo gut aus, wie man sich doch in Forschung und Entwicklung gar zu oft fühlt :) Der Einfall, die Erkenntnis ist schnell gehabt, die Umsetzung, der Beweis zieht sich dann..

Posted in Off-Topic-O-Matic. Tagged with .

Kleidentwürfe: Directoire

Kleidentwurf: Directoire

Kleidentwurf: Directoire

Inspiriert von früheren “Recherchen” ( = schöne Bilder von tollen Kleidern schauen) habe ich schon vor einer Weile mal einen Entwurf für ein Kleid im Directoire Stil gezeichnet. Das Schnittmuster (für das linke Kleid) ist auch schon fertig, ein fließender, weißer Stoff und blauer Stoff für die Zierbänder ist auch schon gekauft. Yeah, ein neues Nähprojekt :) Ich halte euch auf dem Laufenden :)

Posted in Off-Topic-O-Matic. Tagged with .

Die Pixar Ausstellung Hamburg

Vorneweg: Hamburg ist toll. Ein bisschen Neid auf Cookie und Cro hat sich da schon eingeschlichen…

Aber darum solls hier gar nicht gehen, ich will ja meinen Senf zur Pixar- Ausstellung loswerden. Als eingefleischter Bonus-Material-Anschauer habe ich mich ziemlich auf die Ausstellung gefreut. Ich fand Einblicke in die Arbeitsweise von professionellen Kreativen jeder Art schon immer unglaublich spannend, hatte daher allerdings auch die leise Befürchtung in der Ausstellung nicht wirklich etwas neues zu sehen.

Weit gefehlt. Die Ausstellung ist stark auf die künstlerischen Aspekte der Arbeit bei Pixar fokussiert und spielt damit die Stärken eines Museums voll aus. Es ist wirklich erstaunlich wie viele traditionelle Kunstwerke im Rahmen eines komplett digitalen Films entstehen. Es scheint als sei jede Szenerie, jeder Charakter und überhaupt fast alles was nachher im Film zu sehen ist, schon etliche Male ganz klassisch gemalt, gezeichnet und modelliert worden bevor das erste mal jemand den PC einschaltet.

Eigentlich schade, was dort als Zwischenprodukt an Kunst entsteht um dann in der Versenkung zu verschwinden. Besonders schade ist, dass man die meisten Sachen auch nicht als Poster oder Kunstdruck bekommen kann, das ein oder andere würde ich mir gerne an die Wand hängen aber das meiste bekommt man bestenfalls in einem Artbook zu sehen…

Naja, genug genörgelt.

Als Fazit bleibt: Wenn man die Gelegenheit hat: hingehen! Tolle Ausstellung, mit tollen Bildern, tollen Installationen und interessanten Informationen. Und eines kann man aus der Ausstellung auf jeden Fall mitnehmen: egal wie „digital“ ein Endprodukt sein soll, ganz ohne Bleistift kommt trotzdem keiner aus.

Posted in Inspiration-O-Matic, Off-Topic-O-Matic.